SV Lautitz 96
  Der Verein
 

Lautitz und der SV Lautitz 96

Seite 1 von 2                          Weiter auf Seite 2  
 

1. Ortslage:

Lautitz war das nördlichst gelegene Dorf des Altlandkreises Löbau-Zittau. Es liegt am Löbauer Wasser und da unter 200 m ü. NN im Tiefland. Neben der Gutssiedlung liegt nördlich ein lockerer Bauernweiler. Die Dorfflur umfasst eine Fläche von 608 ha. Lautitz liegt inmitten der slawischen Bürgwälle Strohmberg, Georgewitz und Melaune.


Frühlingsbilder 04/2010
 
  (Zum Vergrößern bitte anklicken.)
 
2. Sportliches:

Sport, insbesondere Fußball, hat in Lautitz eine lange Tradition. Der örtliche Sportplatz gilt als einer der besten Naturrasenplätze im ehemaligen Landkreis Löbau-Zittau. Anfang der 1990er Jahre wurde der bis dahin bestehende Fußballverein auf Grund personeller und finanzieller Schwierigkeiten aufgelöst und im Jahr 1996 unter dem Namen SV Lautitz 96 e.V. neu gegründet. Der Verein besteht aus einer Herren-Mannschaft, welche in der 1. Kreisklasse des Oberlausitzer Fußballverbandes spielt.


3. Geschichte des Dorfes:
 

In einem in
Dresden am 31. März 1206 verkündeten Schiedsspruch in einem Streit zwischen dem Bischof von Meißen und dem Burggrafen von Dohna, geschlichtet mit dem Markgrafen Dietrich von Meißen, werden Dresden und Lautitz mit weiteren 17 Orten erstmals urkundlich erwähnt. In Wirklichkeit sind die Siedlungen viel älter, aber urkundlich nirgends belegt. Henricus de Lutiz (Heinrich von Lautitz) wird namentlich als einer der Zeugen in der Urkunde aufgeführt. 1318 wird ein Herrensitz genannt.

Neben dem Rittergut als wirtschaftliches Zentrum bestanden mehrere Bauernwirtschaften. Über Jahrhunderte waren die von Gersdorf Besitzer des Rittergutes. Sie waren auch Kollatoren der Kirche in Kittlitz. Einer der letzten Besitzer war Ökonomierat Richter, der im 19. Jahrhundert den Zuckerrübenanbau in der Oberlausitz einführte. Nach 1945 wurde das Rittergut Volkseigenes Gut mit Lehrlingsausbildung. An hervorragender Stelle ist in den letzten Jahrzehnten der Hopfenanbau zu nennen. Letztlich kam das VEG Lautitz zur LPG (P) Löbau-Nord, Sitz Kittlitz. Einige bäuerliche Wiedereinrichter betreiben Feldbau bzw. Viehhaltung und weiterhin die Hopfenkultur. Durch Lautitz führte die Eisenbahnstrecke Löbau-Weißenberg (1895 bis 1973)

Bis zur Eingemeindung nach Kittlitz am 1. Januar 1994 war Lautitz mit seinen Ortsteilen Altcunnewitz, Neucunnewitz und Mauschwitz (Lautitzer Anteil) eine eigenständige Gemeinde mit Bürgermeister, Gemeindeverwaltung, Gemeinderat, Schule (bis 1977), Kindergarten (bis 2004), Mühle, BHG-Stützpunkt, zwei Lebensmittelläden, Gaststätte, früher auch eine Bäckerei. Bereits 1974 wurde Glossen mit dem Glossener Anteil von Mauschwitz nach Lautitz eingemeindet. Seit 2003 ist Lautitz in die Große Kreisstadt Löbau eingegliedert.

Heute gibt es in Lautitz die Ortsfeuerwehr Lautitz, den Festverein Lautitz, den Jugendclub Lautitz und natürlich den SV Lautitz 96. Weiterhin bestehen seit damals die Hopfenkultur und die Viehhaltung. Neu hinzugekommen sind die Getreidesiloanlage, eine Kfz-Werkstatt und ein Einkaufsladen.


4. Gründung des SV Lautitz 96:

Der Gründungsbeschluss stammt vom 31.01.1996. Die Gründungsmitglieder sind
Gottfried Hambach, Uwe Schied, Reiner Joachim, Werner Tittel, Heiko Schröter, Torsten Tittel, Peter Fröbel und Hagen Demmel.

Gründungsurkunde

Die erste Mitgliederversammlung fand dazu am 10.05.96  im Gemeindehaus Lautitz statt. Der erste Vorstand bestand aus dem Vorsitzenden Gottfried Hambach, seinem Stellvertreter Uwe Schied, dem Schatzmeister Werner Tittel, Reiner Joachim und Hagen Demmel. Die ersten Ziele der Vereinsführung lagen in der Schaffung eines neuen Vereinsgebäudes, den Aufstieg  der 1. Männermannschaft in die 1. Kreisklasse und die Gründung einer Jugendmannschaft. Das erste Lautitzer Vereinsgebäude waren die jetzt vom Jungendclub genutzten Räumlichkeiten. Die ersten Vorbereitungsspiele fanden im Juli 96 statt: ISG Hagenwerder - SV Lautitz 4 : 1; SV Lautitz - SV Kleinhänchen 1 : 4; SV Lautitz - OSC Löbau 0 : 4.


 
  Besucherzähler: 72286 Besucher (217691 Hits) insgesamt  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=



 


Amazon



otto

zalando

bonprix

ebay

ebay

 
Letzte Aktualisierung
09.12.2017



Gooding unterstützt leider kein Amazon mehr. Daher ab sofort den direkten Amazon Link (Banner) verwenden.

Unter Tabelle / Spieltag sind die aktuellen Pokal- und Saisonansetzungen zu finden - auch von unserer neu gegründeten E-Jugend.